Informationen • Meinungen • Berichte   Föhr Blog
 

Es schneit!

Wyk Mühlenpark Schnee

Friesenmuseum Wyk FöhrWinter Friesenmuseum Wyk

Schnee Sandwall Wyk FöhrStorch Schnee Wyk Föhr

Es passiert nicht so häufig, aber dann und wann eben doch: Es schneit auf der Nordseeinsel Föhr! Der Mühlenpark verwandelt sich in eine winterliche Landschaft mit großen schneebedeckten, mystisch leuchtenden Lampen. Das Gelände am Friesenmuseum von Wyk erhält ein besonders romantisches Gesicht. In den hübschen Gärten biegen sich die Sträucher unter einer ungewohnten Schneelast. Der breite weiße Strand in Wyk ist so weiß wie in keiner anderen Jahreszeit. Etwas verwirrt werden die auf der Insel verbliebenen Störche sein, und mögen von einem warmen Platz im Süden träumen.
Der erste Schnee treibt Einheimische und Kurgäste auf die Straßen. Es dauert nicht lange bis der erste Schneemann gebaut und eine zünftige Schneeballschlacht geschlagen ist. Während der Weihnachtszeit werden die Glühweinstände in Wyk zum Treffpunkt, überall sieht man freudige Gesichter. Wenn in der Großstadt der Schnee ein Ärgernis sein mag, hier auf der Urlaubsinsel überwiegt die Freunde.

Fotos: C. Jürgens

Beitrag von ujuergens | 23. Dezember 2009

3 Kommentare zu “Es schneit!”

  1. K. Maurer schreibt:
    2. Januar, 2010 um 11:57

    Es war eine sehr schöne Abwechslung zum Abschluß meiner Kur vor der Weihnachtszeit. Ich habe den Aufenthalt auf der Insel sehr genossen und möchte nun auch gerne einmal im Sommer meinen Urlaub auf Föhr verbringen.

  2. Ex-Insulanerin schreibt:
    6. Januar, 2010 um 09:39

    Wie schön, habe ’93-’95 auf der Insel gelebt, schaffe es leider nicht mehr so oft zurückzukommen, aber vermisse sie Insel sehr, tolle Bilder!

  3. Andreas Wöstmann schreibt:
    5. Januar, 2011 um 17:42

    JO – vom 25.12. – 02-01. waren wir auch wieder auf der geliebten Insel. AUCH IM WINTER EIN TRAUM!. LG an Jochen & Rita aus Oldsum. GRINS

Einen Kommentar schreiben